CONTENT MARKETING

Content Marketing ist für uns die Verbreitung von relevantem Content für eine vorab definierte Zielgruppe, um diese zum Handeln zu animieren.

Mit Content überzeugen

Wir sehen die Hauptaufgabe darin, Inhalte zu schaffen, die Sie und vor allem Ihren User glücklich machen und überzeugen. Die Basis für langfristigen Erfolg im Web sind natürlich ein gutes technisches Gerüst und Design. Das Fundament für Erfolg im Online Business ist vor allem exzellenter Content. Gerade im Tourismus, wo Emotionen eine große Rolle spielen, kann guter Content den User in den unterschiedlichen Phasen der Customer Journey begleiten und somit positiv bei der Urlaubsplanung beeinflussen.

Content Marketing

CONTENT MARKETING IM TOURISMUS

Als langjährige Marketingexperten im Tourismus wissen wir, worauf es für Unternehmen und ihre Kund:innen ankommt. Die USPs der Unternehmen unterstreichen und hervorheben, um  diese damit im Web als Experten zum Thema Reisen auffindbar zu machen.

Mit welchem Content können wir die Zielgruppe überzeugen und diese im dafür relevanten Content Marketing Kanal erreichen, um:

  • die Markenbekanntheit (Brand Awarness) zu steigern
  • die Sichtbarkeit der Website zu verbessern
  • den Traffic der verschiedenen Online Marketing Kanäle zu erhöhen
  • entsprechende Conversions zu generieren
  • Kundenbeziehungen zu fördern

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gehen Sie mit uns gemeinsam auf eine spannende Reise.

CONTENT MARKETING KURZ ERKLÄRT

Content Marketing wird als Marketingtechnik bezeichnet, bei der Unternehmen eigene relevante Inhalte veröffentlichen, die einer gewünschten Zielgruppe einen Mehrwert bieten sollen. Die Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit kann damit verbessert und Kundenbeziehungen nachhaltig gefördert werden.

Content Marketing wird in der Regel in folgenden Kanälen eingesetzt:

DIE VIER PHASEN DER CONTENT STRATEGIE

writer illustration 08

Content Audit

Zu Beginn steht der Audit. Das ist ein wichtiger Schritt, um Ihr Produkt bis ins kleinste Detail kennenzulernen. Wir ermitteln, welcher Content bereits Online vorhanden ist, ob dieser genügt und welcher Content Ihnen noch fehlt.

writer illustration 07

Content Planung

In dieser Phase legen wir fest, welche Inhalte in welcher Form für die Zielgruppe zum Erreichen der Ziele vorhanden sein müssen. Hierzu analysieren wir die Ergebnisse des Audits und priorisieren diese dann später.

writer illustration 05

Content Produktion

An dieser Stelle klären wir sämtliche Fragen zur Content Produktion. Wer erstellt die fehlenden Inhalte? Wer kontrolliert die Qualität der Inhalte? Wie viel Zeit wird für die entsprechende Umsetzung benötigt? Was kostet das Ganze und welche Guidelines sind notwendig, damit sichergestellt werden kann, dass die Inhalte auch hochwertig sind?

writer illustration 01

Content Management

Hierbei geht es um das Handling, also die Überwachung der vorherigen Phasen.

CONTENT MARKETING PROZESS

Die vier Phasen der Content Strategie lassen sich wie eine Art Kreislauf beschreiben, denn in Wirklichkeit gibt es keinen Endpunkt. Nach der Implementierung und Veröffentlichung des Content fängt der Kreislauf mit einer Anaylse und anschließender entsprechender Optimierung wieder von vorne an.

Die konkrete Umsetzung der einzelnen Phasen lässt sich in sechs Hauptabschnitte unterteilen:

Definition der Ziele

Dabei wird festgelegt, dass die Strategie zu den entsprechenden Zielen auch stimmig ist. Einige Ziele könnten sein:

  • Markenbekanntheit zu steigern (Brand Awarness)
  • Kundenbindung
  • Conversions erhöhen
  • Traffic Steigerung
  • Lead Generierung
Graphik der Content Ziele

Zielgruppe kennen lernen und die Customer Journey erforschen

Das Fundament, auf dem der Erfolg einer Content Marketing Strategie aufgebaut ist, sind Merkmale und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe. Die persönlichen Merkmale, Hobbys, die beruflichen Hintergründe aber auch was Ihre potenziellen Kunden frustriert, welche Ziele Sie im Leben haben, all das sind wesentliche Merkmale, die Sie kennen müssen. Mit Hilfe einer Buyer Persona als Instrument, können wir solch eine fiktive Zielgruppe erstellen.

Im nächsten Schritt erforschen wir die Customer Journey Ihrer potenziellen Kund:innen. Welche einzelnen Phasen der Reise durchlaufen die Kund:innen vom ersten Interesse bzw. Bedürfniss bis hin zum ersehnten Ziel, dem Klick auf einen Zielführenden CTA Button. Welche Fragen stellen die Kund:innen zu welcher Phase der Customer Journey und welche Informationen werden Ihnen an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.

zielgruppenanalyse

Themen- und Keyword Auswahl

Wofür interessiert sich Ihre Zielgruppe, welche Fragen werden in der Suchmaschine gestellt. All diese Themen und Inhalte müssen im nächsten Schritt herausgefunden werden. Die Suche nach wichtigen Keywords, um relevanten Content zu erstellen, ist eine der wesentlichen Aufgaben in der Umsetzung der Strategie. Damit all diese Schritte geordnet ablaufen können, wird an dieser Stelle ein entsprechender Redaktionsplan erstellt. In diesem sind alle zeitlichen und inhaltlichen Planungen des Contents sowie der Distributionskanäle enthalten.

Keyword_content

Relevanten Content produzieren und passende Formate wählen

Es gibt eine Vielzahl von Content Formaten. Daher muss immer genau geprüft werden, welche Inhalte zu welchem Zweck produziert werden, um dem Nutzer dann passenden Content zu liefern, wenn er ihn braucht. Der Klassiker der Formate ist dabei die Website oder der eigene Blog. Dabei sind unbedingt folgende Punkte zu beachten:

  • Bei der Website auf eine intuitive Benutzeroberfläche achten. Inhalte sollten gut auffindbar, leicht zu lesen und für mobile Geräte optimiert sein.
  • Klare Informations-Architektur
  • Neben Wörtern spielt visueller Content eine immer größere Rolle im Content Marketing, um entsprechende Interaktionen auszulösen. Bilder oder Infografiken können vom menschlichen Gehirn deutlich schneller verarbeitet werden als lediglich reiner Text.

Als Beispiel für visuelle Content Formate gelten:

  • Erklärvideos
  • Webinare
  • Live Videos
  • Kunden Testimonials

Die richtigen Plattformen für den entsprechenden Content wählen

Wichtig dabei ist vor allem, die Vorliebe Ihrer Zielgruppe für bestimmte Kanäle zu kennen. Diese Informationen liefert u.a. die Buyer Persona. Wenn dieses Wissen vorhanden ist, dann steht der Veröffentlichung Ihres Contents  in Form von Beiträgen, Grafiken oder Videos nichts mehr im Weg.

Die häufigsten Distributionskanäle sind:

  • E-Mail Newsletter
  • Social Media
  • Blogs
  • Website

Neben der eigenen Website spielen die Social Media Kanäle eine immer größere Rolle in der Verbreitung des Content. Es sind die perfekten Kanäle, um Transparenz zu zeigen, Communitys aufzubauen und zu pflegen.

Die meistgenutzten sozialen Plattformen in Deutschland sind:

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • LinkedIn
  • YouTube

Ein wesentliches Kriterium für Erfolg oder Misserfolg ist, den optimalen Zeitpunkt für die Auslieferung der E-Mails oder Social Posts zu ermitteln. Dabei profitieren auf der einer Seite die User, denen der Content entlang der Customer Journey zum entscheidenden Zeitpunkt ausgespielt wird und zum anderen der Unternehmer, der zum richtigen Zeitpunkt den entsprechenden Content produzieren und verbreiten kann.

Wie ist die Performance des Content

Entsprechend der am Anfang festgelegten Ziele wird in dieser Phase gemessen, ob diese erreicht wurden. Dazu gilt es für die unterschiedlichen Kanäle verschiedene Kennzahlen zu betrachten:

  • Website
    Häufige Kennzahlen sind der Traffic, das Verhalten der User, die Verweildauer, die Seitenimpressionen sowie die Absprungrate
  • Social Media Kanäle
    Das Engagement und Kennzahlen wie CTR (Click Trough Rate) und Conversion Rate
  • E-Mail und Newsletter
    Abozahlen, die Zustell- Öffnungs- und Klickrate

Diese Zahlen werden mit verschiedenen Analyse Tools von uns zur Verfügung gestellt.

SO ARBEITEN WIR FÜR SIE IM
CONTENT MARKETING

Im Rahmen eines Content Audits analysieren wir zunächst Ihre Inhalte und legen gemeinsam in einem Content Plan die entsprechenden Business Ziele fest. Im nächsten Schritt erstellen wir einen Redaktionsplan und prüfen für die Content Produktion, welche Inhalte vorhanden sind, welche überarbeitet werden müssen und wo ggf. neuer Content analog der Ziele erstellt werden muss. Diese Vorschläge werden wir Ihnen dann zur Verfügung stellen und Sie entscheiden auf dieser Grundlage, wie die weitere Zusammenarbeit aussieht.

Beispiele für Content Leistungen:

 

  • Texte für die Startseite Ihrer Website
  • Spezielle Texte für Unterseiten der Website
  • Ausgewählte Texte für Landingpages
  • Blogbeiträge
  • Social Media Content
  • Content Consulting (als Begleitung bei eigener Texterstellung)

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie haben noch Fragen? Dann zögern Sie nicht, uns kostenlos und unverbindlich zu kontaktieren.

JETZT KOSTENLOS KONTAKT AUFNEHMEN

1 + 14 =

* Pflichtangaben

Die eingegebenen Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

DI22
BLOG
KONTAKT

DI22 Digital Marketing Touristik
Battermann & Rothe GbR
PLZ: 64625
Ort: Bensheim
Straße: Darmstädter Str. 121
Tel: 06251 - 93490
Mail: info@di22.de